Seite auswählen

Wir für Sie

Nehmen Sie sich Zeit für ein gutes Gespräch! Um die richtigen Entscheidungen treffen zu können, brauchen Sie kompetente Beratung für alle Bedürfnisse.

Privatkunden

Möchten Sie finanziell flexibel sein, Anschaffungen tätigen die Sie schon lange planen oder eine eigenen Immobilie finanzieren? Wir haben die Lösung für Sie.

Firmenkunden

Maßgeschneiderte Dienstleistungen und verständliche Produkte zu fairen Bedingungen sind die typischen Stärken von der Raiffeisenbank Beuerberg-Eurasburg eG.

Junge Kunden

Am Ende der Schulzeit eröffnet sich für Sie ein neuer Lebensweg. Mit unserem Rundum-Sorglos-Paket sind Sie bestens zum Start Ihres Studiums ausgestattet.

Service

Alle wichtigen Formulare, aktuelle Preise und Konditionen sowie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen zum Herunterladen.

Sterne des Sports

Einsatz für den Breitensport

Bei dem Wettbewerb „Sterne des Sports“ zeichnen der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) und die Volksbanken und Raiffeisenbanken gesellschaftlich engagierte Vereine gleich dreimal aus. Ihr Verein kann auf kommunaler, Landes- und sogar auf Bundesebene gewinnen.

Mitmachen lohnt sich:

Auf lokaler Ebene gibt es bis zu 1.500 Euro für die Vereinskasse und auf den Bundessieger warten sogar 10.000 Euro Geldprämie.

Ihr Verein kann zu den Siegern gehören

Die „Sterne des Sports“ werden verliehen an Vereine, die sich in Ihrer Region über das normale Breitensportprogramm hinaus mit besonderen Angeboten nachhaltig gesellschaftlich engagieren und damit einen Beitrag zum Gemeinwohl leisten. Bewerben Sie sich mit Ihrem besonderen Engagement. Dieses Engagement kann sich zum Beispiel beziehen auf:

  • Bildung und Qualifikation
  • Ehrenamtsförderung
  • Familien
  • Gesundheit und Prävention
  • Gleichstellung
  • Integration und Inklusion
  • Kinder und Jugendliche
  • Klima-, Natur- und Umweltschutz
  • Leistungsmotivation
  • Senioren
  • Vereinsmanagement

Doch auch Sportvereine, deren Engagement zu keinem dieser Beispiele passt, können sich bewerben.

Mehr zu den Sternen des Sports

 

„Die vielen tausend Ehrenamtlichen und die Sportvereine sind eine der tragenden Säulen unserer Gesellschaft.” – Bundespräsident Joachim Gauck am 29. Januar 2013 beim Finale der „Sterne des Sports“ 2012 in Berlin

 Ihr Sportverein

  • bildet aus und weiter (Bildung & Qualifikation)
  • setzt auf ehrenamtliches Engagement (Ehrenamtsförderung)
  • erfreut Groß und Klein (Familien)
  • steht für eine gesunde Sache (Gesundheit & Prävention)
  • fördert Männer und Frauen gleichberechtigt (Gleichstellung)
  • integriert vorbehaltlos (Integration & Inklusion)
  • unterstützt den Nachwuchs (Kinder & Jugendliche)
  • schützt unsere Natur und Umwelt (Klima-, Natur- und Umweltschutz)
  • weckt den Spaß an der Bewegung (Leistungsmotivation)
  • kümmert sich um ältere Menschen (Senioren)
  • achtet auf gute Organisation (Vereinsmanagement)
  • nimmt sich weiterer Themenstellungen an (Sonstiges)

Wenn Sie sagen: „Ja, wir haben die eine oder andere Idee bereits erfolgreich in die Tat umgesetzt!“ – dann nichts wie los: Bewerben Sie sich bei den „Sternen des Sports“. Wenn Sie Sportvereine kennen, die eine Auszeichnung für ihre tolle Arbeit verdienen, dann nichts wie los: Empfehlen Sie ihnen eine Bewerbung bei den „Sternen des Sports“. Die „Sterne des Sports“ sind Deutschlands wichtigster Wettbewerb im Breitensport und werden vom Deutschen Olympischen Sportbund gemeinsam mit den Volksbanken Raiffeisenbanken vergeben.

pdf_ZeichenMehr Infos zu den Schwerpunktthemen

Ausschreibung

Die Volksbanken Raiffeisenbanken schreiben die „Sterne des Sports“ gemeinsam mit den Sportverbänden in ihrer Region aus. Gehört Ihr Verein zu dem Geschäftsgebiet einer teilnehmenden Bank, dann können Sie bei den „Sternen des Sports“ dabei sein. Auch wenn Ihr Verein nicht im Geschäftsgebiet einer teilnehmenden Bank liegt, können Sie mitmachen. Der regionale Genossenschaftsverband hilft Ihnen gerne weiter.

Teilnahmebedingungen und Bewerbung

Teilnehmen können alle Vereine, die sich mit gezielten Maßnahmen langfristig aktiv, sozial und gesellschaftlich engagieren.

Online-Bewerbung

Die Jury

Alle eingehenden Bewerbungen werden von einer unabhängigen und aus verschiedenen Institutionen zusammengesetzten Jury bewertet.

Die Auszeichnung ftp://genopool:18610cup@ftp.bvr.de/002_Sonstiges/Sterne_des_Sports/2_Instrumente_und_Materialien/2_3_Logos_und_Keyvisuals/2_Logos_Sterne_des_Sports/2_Sterne_des_Sports_Logo_4c_klein.jpg

Der Weg zum goldenen Stern und damit zum Gesamtsieg ist weit – aber er lohnt sich für Sie. Insgesamt kann Ihre Vereinskasse um bis zu 13.500 Euro aufgebessert werden.

Die „Sterne des Sports“ in Bronze

Wir verleihen den „Stern des Sports“ in Bronze an einen Verein in unserem Geschäftsgebiet. Der Sportverein mit der besten Bewerbung gewinnt den „Großen Stern des Sports“ in Bronze und ist automatisch für die Teilnahme am Wettbewerb auf Landesebene und für die „Sterne des Sports“ in Silber qualifiziert. Der Siegerverein kann sich zusätzlich über einen attraktiven Geldpreis in Höhe von 1.000 Euro freuen.

Die „Sterne des Sports“ in Silber

Bei den „Sternen des Sports“ in Silber geht es um den Sieg auf Landesebene. Alle Gewinner der „Großen Sterne des Sports“ in Bronze stellen sich einer Jury des Landessportbundes und des regionalen Genossenschaftsverbandes. Der bestplatzierte Verein erhält den „Großen Stern des Sports“ in Silber sowie eine Geldprämie und konkurriert dann mit den übrigen Landessiegern um die „Sterne des Sports“ in Gold. Die Auszeichnung ist in der Regel mit 2.500 Euro dotiert.

Die „Sterne des Sports“ in Gold

Der „Stern des Sports“ in Gold ist die höchste Auszeichnung bei diesem Wettbewerb. Das Engagement des Siegervereins wird in großem Stil geehrt: Seit 2007 zeichneten die Bundeskanzlerin und der Bundespräsident die Gewinner abwechselnd aus. Gemeinsam mit Prominenten aus Sport und Gesellschaft überreichten sie die begehrten Preise und hohe Geldgewinne in der DZ BANK direkt am Brandenburger Tor in Berlin. Der Gewinner dieser Auszeichnung kann sich auf ein Preisgeld in Höhe von 10.000 Euro freuen.

Großer Stern des Sports 2016 in Bronze für die „DAV Sektion Tölz – Trailrider Tölz“

Die DAV Sektion hat unsere Jury der „Sterne des Sports“ 2016 überzeugt. Christian Glasauer, Vorstandsmitglied der Raiffeisenbank Beuerberg-Eurasburg eG, überreichte den Gästen der Trailrider Tölz den „Großen Stern des Sports“ in Bronze. Die Auszeichnung ist mit 1.000 Euro Preisgeld dotiert.

Projekt: Bergradeln in der Region

Mountainbiken ist ein Sport, der den ganzen Menschen fordert. Man benötigt körperliche Fitness, Gleichgewichtssinn und Reaktionsvermögen, mentale Stärke, Ortskenntnis, Orientierungssinn, Risikobewusstsein und – sobald man in der Gruppe unterwegs ist – Sozialkompetenz und Gemeinschaftssinn. In der aktuellen Diskussion um den Mountainbike-Sport ist deutlich zu erkennen, dass es auch zwingend erforderlich ist, dass Mountainbiker ein Gefühl für die Natur und auch Einfühlungsvermögen für andere Naturnutzer entwickeln müssen, damit langfristig eine freundschaftliche Koexistenz in Bergen und Natur erreicht werden kann.

In diesem Sinne rief die Alpenvereinssektion Tölz im Jahr 2010 eine MTB-Gruppe für Kinder und Jugendliche ins Leben, um einerseits ein Bewegungs- und Sportprogramm abzudecken, das in dieser Form in der näheren Umgebung noch nicht existierte und um andererseits neben der rein sportlichen Betätigung auch Umweltschutz, Heimatkunde und Erwerb von Sozialkompetenz in das Training zu integrieren.

Geradelt wird (von April bis Oktober) wöchentlich am Nachmittag nach der Schule. Je nach Altersgruppe dauern die Ausfahrten 2- 5 Stunden. Darüber hinaus werden Hütten- und Zeltwochenenden organisiert.

Zum zweiten Mal haben die Raiffeisenbanken im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen und Miesbach die bronzenen Sterne des Sports vergeben. Insgesamt haben sich 37 Vereine bei den sechs Raiffeisenbanken beworben. Bundesweit werden die Sterne des Sports vom Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) und den Volksbanken Raiffeisenbanken bereits seit 2004 vergeben.

Zum Festakt im Kurhaus in Bad-Tölz waren Vertreter aller 37 Vereine eingeladen. Durch den Abend führte neben dem Moderator Markus Othmer die diesjährige Schirmherrin des Wettbewerbs Heidi Zacher.

Ohne diese wichtige Arbeit der Sportvereine in unseren Gemeinden gäbe es weit weniger soziale Kontaktpunkte, Möglichkeiten des Austausches und des Zusammenwirkens. Der Vereinssport ist längst eine unverzichtbare Stütze unseres Gemeinwesens und unserer Gesellschaft.“ so Karl Hupp, stellvertretender Kreisverbandsvorsitzender der Raiffeisenbanken in Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen.

Die Sieger erhielten neben dem bronzenen Stern auch ein Preisgeld in Höhe von 1.000 Euro. Die sechs Gewinnvereine ziehen nun weiter auf die Landesebene von Sterne des Sports und haben hier die Chance auf eine Silber-Auszeichnung. Alle Vereine erhielten als Dank für die Bewerbung eine Spende in Höhe von 250,00 Euro um Ihre Projekte in den Vereinen zu fördern.

 

sternedessportssiegerfotowand

 

Häufige Fragen zu Sterne des Sports

Welche Punkte sollte unser Verein bei der Online-Bewerbung beachten?

Alle Vereine haben mit ihren Engagements und Ideen die gleichen Chancen, bei den „Sternen des Sports“ zu den Gewinnern zu gehören. Was Sie die Jury dafür über das Engagement Ihres Vereins wissen lassen sollten, erfahren Sie in der Checkliste für die Online-Bewerbung „Sterne des Sports“.

Checkliste Sterne des Sports

Haben auch kleine Vereine eine Chance im Wettbewerb?
Entscheidend für die „Sterne des Sports“ ist nicht die Größe des Vereins, sondern die Qualität der eingereichten Maßnahme. Sie entscheidet über eine mögliche Auszeichnung.
In unserem Verein gibt es mehrere interessante Maßnahmen. Können wir auch mehrere Bewerbungen einreichen?
Selbstverständlich können Sie sich auch mit unterschiedlichen Maßnahmen bewerben.
Kann unser Verein sein Engagement in diesem Jahr erneut einreichen?

Ja, solange Sie noch keinen „Großen Stern des Sports“ in Bronze erhalten haben, können Sie sich mit Ihrer Maßnahme in diesem Jahr erneut bewerben.

Ihre Ansprechpartnerin:

Sonia Furtner

Sonia Furtner

Marketing

Tel: 08179 / 9304-29