Spenden für Flutopfer

Auf Grund der starken Regenfälle der letzten Wochen, musste die Raiffeisenbank Beuerberg-Eurasburg eG ihren geplanten Betriebsausflug, der als Floßfahrt auf der Isar stattfinden sollte, absagen. Gleichzeitig hat sich die Raiffeisenbank Beuerberg-Eurasburg eG dazu entschlossen, mit einem Betrag von 2.500€ einen kleinen Beitrag zur Soforthilfe an die DLRG Schäftlarn-Wolfratshausen für betroffene Gebiete zu leisten.

„Unser Mitgefühl gilt allen, die von der Flut betroffen sind. Wir möchten auch allen Helferinnen und Helfern danken, die unermüdlich im Einsatz sind, um die Folgen der Katastrophe zu bewältigen und den Menschen vor Ort zu helfen“ so der Vorstand der Raiffeisenbank Christian Glasauer.